Österreichischer Volleyballverband 
 
 
FIVB World Tour
19.05.2017 18:01

Doppler/Horst in Rio auf Platz neun

Clemens Doppler/Alex Horst mussten sich in der Nacht auf Samstag im Achtelfinale des FIVB World Tour-Turniers in Rio de Janeiro (4-Stars-Kategorie) den Polen Piotr Kantor/Bartosz Losiak 0:2 (17:21, 12:21) geschlagen geben und belegten Rang neun.

Zuvor zogen Xandi Huber/Julian Hörl im Duell mit der mexikanischen Paarung Lombardo Ontiveros/Juan Virgen mit 0:2 (16:21, 18:21) den Kürzeren - Platz 17. Damit sind am Wochenende in der Metropole am Fuße des Zuckerhuts keine ÖVV-Teams mehr im Einsatz.

Da Hubers Stammpartner Lorenz Petutschnig auf Grund von Schulterproblemen weiter ausfällt, wird das neu formierte Team auch in zwei Wochen beim 3-Stars-Turnier in Moskau an den Start gehen. "Erst vergangene Woche haben wir entschieden, hier gemeinsam zu spielen. Wir haben im Training schon gemerkt, dass wir gut zusammen passen und gutes Beachvolleyball spielen können. Dass es aber gleich in unserem zweiten Spiel zum Sieg gegen ein absolutes Weltklasse-Team (Andre/Evandro BRA, Anm.) reicht, hätte ich nicht gedacht", war Huber positiv überrascht.

Teresa Strauss/Lena Plesiutschnig und Robin Seidl/Tobias Winter hatten den Einzug in die Zwischenrunde bereits am Nachmittag verpasst. Strauss musste sich am Freitag mit Interimspartnerin Plesiutschnig - die 23-jährige Steirerin sprang in der Olympiastadt 2016 für die verletzte Nadine Strauss ein - den Ukrainerinnen Valentyna Davidova/Ievgeniia Shchypkova 0:2 (15:21, 22:24) geschlagen geben. "Natürlich ist es bitter, da wir gegen die Ukrainerinnen am Satzgewinn dran waren. Insgesamt können wir aber nach nur vier gemeinsamen Trainingseinheiten mit unserer Leistung zufrieden sein", bilanzierte Plesiutschnig.

Seidl/Winter zogen im entscheidenden Match um den Aufstieg gegen die Kanadier Sam Pedlow/Sam Schachter mit 1:2 (21:16, 17:21, 15:17) den Kürzeren.

FIVB World Tour in Rio de Janeiro:
http://worldtour.2017.fivb.com/en/434

sportlive.at - ÖVV/HAC


spacer ?Archiv spacer ?
errea pointMikasa OutletPowersportsSportministeriumTeam Rot Weiß RotSporthilfeBundes-SportförderungsfondsDenizBank AGdigital.orf.atSommersport-Spot der NADA Austria!oeTicket